Chronik

Temperaturanstieg: Das sind Salzburgs heißeste Gemeinden

In welchen Orten steigen die Temperaturen im Sommer am stärksten an und warum? Eine Analyse.

Die Temperaturangaben geben die mittlere Höchsttemperatur in den betroffenen Gemeinden in den drei Sommermonaten Juni, Juli und August wieder. Verglichen wurden die vergangenen zehn Jahre (2008 bis 2018) mit den Jahren 1971 bis 2000.  SN/sn
Die Temperaturangaben geben die mittlere Höchsttemperatur in den betroffenen Gemeinden in den drei Sommermonaten Juni, Juli und August wieder. Verglichen wurden die vergangenen zehn Jahre (2008 bis 2018) mit den Jahren 1971 bis 2000.

Die roten Flecken auf der Salzburger Landkarte werden größer: Klimadaten aus dem Spartacus-Projekt der ZAMG zeigen, in welchen Gemeinden die Hitze in den vergangenen Jahrzehnten besonders stark gestiegen ist: Es trifft in erster Linie den Flachgau sowie die Täler im ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 25.08.2019 um 06:25 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/temperaturanstieg-das-sind-salzburgs-heisseste-gemeinden-74600452