Chronik

Untersberg: Zeppezauerhaus sperrt mit neuem Hüttenwirtspaar auf

Das Zeppezauerhaus auf dem Salzburger Untersberg hat neue Pächter. In den letzten Wochen haben die Hüttenwirtsleute mit Helfern die Hütte "urgemütlich" hergerichtet, rundherum ausgeschaufelt und sich auf den Saisonstart am 1. Mai vorbereitet.

Dem Aufsperren "ihrer" Hütte fiebern Ursula Klumaier-Wiebecke und Anton Langer entgegen. In den letzten Wochen liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren, in ein paar Tagen, am 1. Mai, empfangen die beiden die ersten Gäste in der Alpenvereinshütte auf dem Salzburger Untersberg.

"Wir haben die Hütte ausgeschaufelt, alles ausgeweißelt, die Zimmer und das Lager hergerichtet, es ist urgemütlich geworden", sagt die neue Wirtin. Mit den Tourenski fuhren sie von der Bergstation der Untersbergseilbahn zur Hütte hinunter und gingen dann wieder ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2020 um 11:52 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/untersberg-zeppezauerhaus-sperrt-mit-neuem-huettenwirtspaar-auf-69273175