Kultur

Irgendwann muss doch gestorben sein

In der Salzburger ARGEkultur ist "ein bunter Abend zur eigenen Endlichkeit" zu erleben.

Der Mann mit der Nummer 3 steckt die Kerzen in die Menora auf seinem gleich nummerierten Tisch. Dabei verkündet er mit ein klein wenig diabolischer Freude, was er, die Leute auf der Straße beobachtend, sich denkt: Alle müssen sie auch ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.03.2019 um 07:54 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/irgendwann-muss-doch-gestorben-sein-67274437