Politik

Dicke Luft - Land Salzburg muss Schadstoffwerte an Tauernautobahn senken

Das Landesverwaltungsgericht gab dem Antrag einer Umweltorganisation statt: Es braucht mehr Maßnahmen, um die Stickstoffdioxidwerte an der Tauernautobahn (A10) zu senken.

Kolonnen auf der Tauernautobahn bei Kuchl (Tennengau). SN/robert ratzer
Kolonnen auf der Tauernautobahn bei Kuchl (Tennengau).

Seit vielen Jahren wird an Messstellen in Hallein und der Stadt Salzburg der EU-Grenzwert für Stickstoffdioxid (NO2) von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter (μg/m3) überschritten.

Die Gegenmaßnahmen, die das Land bisher gesetzt hat, ließen in der Vergangenheit politisch die ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.10.2019 um 02:24 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/dicke-luft-land-salzburg-muss-schadstoffwerte-an-tauernautobahn-senken-70634599