Politik

Ex-Vizerektorin wollte noch im Amt bleiben

Mittlerweile ist offiziell, dass Katja Hutter ihr Amt als Vizerektorin an der Uni zurückgelegt hat - und auch, was aus ihrer Sicht die Gründe dafür waren.

Mit Dienstagabend wurde offiziell, was SN-Leser schon seit fast zwei Wochen wissen: Die bisherige Vizerektorin für Digitalisierung an der Uni Salzburg, Katja Hutter (37), hat mit 30. Juni ihren Job quittiert. Ihr Nachfolger wird der bisherige Vize-Dekan am Juridicum und Professor für Unternehmensrecht, Martin Auer (47). Denn neben einer offiziellen Aussendung der Uni gab Hutter ihren Rückzug auch in einem Rundmail an die Führungskräfte bekannt, das auch kritische Töne gegenüber ihrem bisherigen Chef, Rektor Hendrik Lehnert, enthält. So legte Hutter ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2021 um 08:55 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/ex-vizerektorin-wollte-noch-im-amt-bleiben-89620315