Politik

Heer öffnet sieben Tennisplätze in der Kaserne für die Allgemeinheit

Seit mehr als einem Jahr war der USV Wals Laschensky ohne eigenen Tennisanlage. Nun wurde eine überraschende Lösung gefunden.

Bgm. Joachim Maislinger mit den HSV-Aktivisten Bernhard Allerberger, Florian Sitte, Michael Rehrl und HSV-Präsident Christian Huber sowie den Nachwuchshoffnungen Lena und Emma.  SN/robert ratzer
Bgm. Joachim Maislinger mit den HSV-Aktivisten Bernhard Allerberger, Florian Sitte, Michael Rehrl und HSV-Präsident Christian Huber sowie den Nachwuchshoffnungen Lena und Emma.

Die Erfolge von Dominic Thiem sind nicht ohne Wirkung geblieben. Bei Jugendlichen steht Tennis wieder hoch in Kurs. Das zeigt sich auch in Wals-Siezenheim, wo es gleich zwei sehr aktive Tennisclubs, den Heeressportverein (HSV) sowie den USV Wals Laschensky, gibt. ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.08.2019 um 02:11 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/heer-oeffnet-sieben-tennisplaetze-in-der-kaserne-fuer-die-allgemeinheit-72967648