Politik

Im Land Salzburg leuchtet ab sofort kein Bezirk mehr grün

Die Corona-Ampel-Kommission hat ihre Entscheidung bekannt gegeben. In fünf von sechs Bezirken des Landes Salzburg hat sich das Risiko erhöht. Die Infektionszahlen sind entglitten, die Bevölkerung spielt teilweise nicht mehr mit. Neue Regeln für Gastro, Veranstaltungen und private Feiern.

Die Corona-Ampel steht im Tennengau erstmals auf Rot. Der „Hotspot“ Kuchl wird für 14 Tage abgeschottet.  SN/robert ratzer
Die Corona-Ampel steht im Tennengau erstmals auf Rot. Der „Hotspot“ Kuchl wird für 14 Tage abgeschottet.

Die Coronalage in Salzburg hat sich in den vergangenen Tagen zugespitzt. Für Donnerstag wurde eiligst eine Regierungssitzung einberufen. In der Nacht waren weitere 130 Infektionen hinzugekommen. So viele waren es nicht einmal zu Spitzenzeiten im März. Landeshauptmann Wilfried Haslauer sprach daher von einer dramatischen Entwicklung. Selten hat man den Regierungschef so angespannt gesehen wie diesmal. Die Inzidenzzahl sei von 30 auf 47,5 (letzten Freitag) und nun auf 93 geklettert. "Wir haben mittlerweile eine Situation, dass wir den Bundesschnitt übertroffen haben."

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2020 um 11:59 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/im-land-salzburg-leuchtet-ab-sofort-kein-bezirk-mehr-gruen-94264141