Politik

Im Lockdown in die Schule? Salzburger Eltern und Lehrer vermissen klare Worte

Sollen die Kinder nun am Montag in die Schule kommen oder nicht? Diese Frage müssen die Eltern letztlich selbst beantworten.

Symbolbild. SN/dapd
Symbolbild.

In den Schulen liefen am Freitag in der Früh die Telefone heiß. Eine klare Antwort auf die Frage, wie der Unterricht ab Montag organisiert sein wird, konnten ihnen die Direktoren in Ermangelung einheitlicher und unmissverständlicher Informationen aus dem Ministerium und aus dem Bildungsressort des Landes nicht geben. "Die Eltern sind verwirrt, sie wissen nicht, ob sie die Kinder jetzt am Montag in die Schule schicken sollen oder nicht", sagt Alfred Pfisterer, der stellvertretende Direktor aus der Mittelschule Goldenstein in Elsbethen. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2022 um 03:13 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/im-lockdown-in-die-schule-salzburger-eltern-und-lehrer-vermissen-klare-worte-112742056