Politik

Legt sich Schnöll eine Schiene ins Verkehrsministerium? "Nicht ausgeschlossen"

Stefan Schnöll wird für die ÖVP bei der Bildung einer neuen Regierung mitverhandeln, unter anderem im Bereich Verkehr. Er sei bereits mit Spekulationen konfrontiert worden, ob er neuer Minister werde, sagt der Landesrat.

Stefan Schnöll soll in Salzburg eine Verkehrswende auf den Weg bringen. SN/sts
Stefan Schnöll soll in Salzburg eine Verkehrswende auf den Weg bringen.

Stefan Schnöll ist 2018 mit einer klaren Ansage als Verkehrslandesrat angetreten: Die Öffis sollen runter vom Abstellgleis, rauf auf die Überholspur. Dafür wurde Schnöll ein üppiges Budget gewährt. Politische Beobachter werteten das auch als Strategie, um den jungen ÖVP-Hoffnungsträger als ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 14.10.2019 um 11:44 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/legt-sich-schnoell-eine-schiene-ins-verkehrsministerium-nicht-ausgeschlossen-77444746