Politik

Neue Fläche an der B1 für Hotel in Neumarkt

Außer am Wallersee hält die Gemeinde auch an der B1 ein Hotel für möglich. Die Besitzerin will das Areal verkaufen. Noch fehlt die Widmung.

Bis es 1977 abgebrannt ist, gab es in der Wallersee-Ostbucht ein Strandhotel. Heuer im Mai ist im Zuge der Neuerstellung des Räumlichen Entwicklungskonzepts (REK) die Hoteldebatte neu aufgeflammt: Immobilienentwickler Andreas Gruber will in der Ostbucht ein Viersternehotel (249 Betten; Betreiber: Marriott) samt eigenem Seezugang bauen. Die nötigen 20 Mill. Euro sollten Investoren aus Salzburg und Oberösterreich finanzieren, sagt Gruber. Die Widmung für einen Teil der Fläche ist vom Altprojekt her vorhanden.

Im Juli haben die Pläne aber einen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2022 um 09:28 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/neue-flaeche-an-der-b1-fuer-hotel-in-neumarkt-110038069