Politik

Öffi-Projekt S-Link: Stadt Salzburg vertagt die Entscheidung

Schwarz-Blau wollte im Ausschuss Nägel mit Köpfen machen. Die SPÖ hat weiter Bedenken, die Bürgerliste spielte den Ball weiter.

Ob die Stadt auf den Zug aufspringt, ist noch nicht sicher. SN/robert ratzer
Ob die Stadt auf den Zug aufspringt, ist noch nicht sicher.

Wenn es nach 122 Minuten Spielzeit noch immer keinen Sieger gibt, steht im Fußball das Elfmeterschießen an. Dann endet jedes Geplänkel, eine Entscheidung muss her. Zwar gibt es in den Ausschusssitzungen der Stadtpolitik durchaus Parallelen zum Sport auf dem Rasen - heftige Diskussionen, Grätschen und Fouls, wenn auch nur verbale, lassen sich auch am runden Tisch im Saal 200 im Schloss Mirabell beobachten. Aber im Gegensatz zum Fußball gibt es für die Mandatare eine Hintertür: Wenn es heikel wird, können ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.07.2022 um 06:09 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/oeffi-projekt-s-link-stadt-salzburg-vertagt-die-entscheidung-123198739