Politik

Stadt Salzburg gab schon 6800 Wahlkarten aus

Bis Freitag sind noch Wahlkarten für die Bürgermeisterwahl erhältlich. Mehr als 113.200 Stadt-Salzburger sind wahlberechtigt.

Symbolbild (Archiv) SN/robert ratzer
Symbolbild (Archiv)

Das Wahlservice der Stadt Salzburg hat bis Mittwoch, 12 Uhr, für die Bürgermeister-Stichwahl am kommenden Sonntag exakt 6800 Wahlkarten ausgegeben. Für den ersten Wahlgang waren insgesamt knapp 7600 Wahlkarten ausgestellt worden. Laut Magistrat ist damit zu rechnen, dass diese Zahl für den kommenden Sonntag ebenfalls erreicht wird. Denn Wahlkarten können noch (trotz des Feiertags) bis Freitag, 8. Dezember, beantragt bzw. bei den beiden Ausgabestellen im Schloss Mirabell und im Kieselgebäude persönlich bezogen und gleich deponiert werden. Bestellte Wahlkarten werden noch im Lauf des Samstag, 9. Dezember zugestellt. Am Sonntag werden 113.258 Stadt-Salzburgerinnen (inklusive EU-Ausländerinnen) stimmberechtigt sein.

Die Auszählung der Stimmen in den 163 Wahlsprengeln sowie von den "fliegenden" Kommissionen sollte bis gegen 17 Uhr abgeschlossen sein. Das vorläufige Endergebnis dürfte gegen 20 Uhr vorliegen, wenn auch die Briefwahlstimmen fertig ausgezählt sind.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.07.2018 um 01:45 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/stadt-salzburg-gab-schon-6800-wahlkarten-aus-21406810

Kommentare

Schlagzeilen