#Mehr Wissen: Beim Neustart der SPÖ ist eine starke Führung nötig

Autorenbild

Der Gegenwind, der der Sozialdemokratie europaweit ins Gesicht bläst, ist allgemein bekannt. Dazu kommt, dass die Partei in Salzburg organisatorisch wie strukturell erhebliche Mängel aufweist - speziell im Vergleich zur ÖVP. Und dann ist da der folgenschwere Umstand, dass die Partei nach dem Finanzskandal und folgenden Wahlschlappen auf die harten Oppositionsbänke im Landtag verbannt ist. Was für eine Partei, deren Selbstverständnis das Gestalten ist, einer Höchststrafe gleichkommt.

Vor diesem Hintergrund gerät die Suche nach einem neuen Parteichef zum ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 02:06 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/standpunkt-mehr-wissen-beim-neustart-der-spoe-ist-eine-starke-fuehrung-noetig-87421948