Politik

Swap-Urteil: Für Heinz Schaden und Co. wird es jetzt eng

Die Hoffnungen von Heinz Schaden und Co ruhen nun auf den Höchstrichtern. Bei einer Verurteilung droht ein finanzielles Horrorszenario.

Es ist nur eine Empfehlung. Aber eine, die es in sich hat. Die Generalprokuratur hat nach vier Monaten ihre Stellungnahme zum Swap-Urteil aus Salzburg an den Obersten Gerichtshof übermittelt. Für die Angeklagten schwinden die Chancen auf einen Freispruch.

...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 25.05.2019 um 12:07 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/swap-urteil-fuer-heinz-schaden-und-co-wird-es-jetzt-eng-70213678