Wahl 2019 Zum Wahlschwerpunkt ...
Wahl 2019

Grüne im Landtag haben eine neue Klubchefin

Kimbie Humer-Vogl aus Hallein löst Martina Berthold ab, die in die Salzburger Stadtregierung wechselt.

Kimbie Humer-Vogl (links) will mehr Geld für Halleins Bildungseinrichtungen. SN/stefanie schenker
Kimbie Humer-Vogl (links) will mehr Geld für Halleins Bildungseinrichtungen.

Der anstehende Wechsel von Klubobfrau LAbg. Martina Berthold in die Stadtregierung zieht auch im Grünen Landtagsklub personelle Veränderungen nach sich: LAbg. Kimbie Humer-Vogl wurde am Montag in der Fraktionssitzung des Grünen Landtagsklubs zur neuen Klubobfrau gewählt. Arbeitsschwerpunkte des Grünen Klubs würde weiterhin "der Schutz der Umwelt, und hier vor allem unseres Klimas" sein, so Humer-Vogl. Darüber hinaus sei es ihr als Sozialpolitikerin ein Anliegen, "verstärkt für jene Menschen einzutreten, die derzeit zu wenig im Fokus der Bundespolitik sind".

Die scheidende Klubchefin Martina Berthold wird am 8. Mai für die Bürgerliste als Stadträtin in die Landeshauptstadt wechseln. Auf das dadurch freiwerdende Landtagsmandat wird Simon Heilig-Hofbauer nachrücken.

ÖVP-Klubobfrau Daniela Gutschi gratuliert Kimbie Humer-Vogl zur Wahl zur grünen Klubobfrau: "Ich kenne und schätze Kimbie Humer-Vogl seit vielen Jahren, vor allem auch aufgrund ihres sozialen Engagements. Ein Themenbereich, der mir als Sozialsprecherin der Volkspartei natürlich auch besonders wichtig ist und wo wir viele Anknüpfungspunkte haben." Gutschi bedankt sich "auch ganz herzlich" bei Humer-Vogls Vorgängerin Martina Berthold für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren und Monaten.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.10.2019 um 07:11 auf https://www.sn.at/salzburg/wahl-2019/gruene-im-landtag-haben-eine-neue-klubchefin-67445278

karriere.SN.at

Top Events

Kommentare

Schlagzeilen