"Alles für den Gast"

Poker um Vertrag für Gastro-Messe im Messezentrum Salzburg

Das Salzburger Messezentrum und Reed kooperieren seit Jahren - auf mündlicher Basis. Beim schriftlichen Vertrag hakt es weiter.

Früher hat Reed für deutlich mehr als die Hälfte des Umsatzes im Salzburger Messezentrum gesorgt. Nun ist es nur mehr ein Drittel.  SN/robert ratzer
Früher hat Reed für deutlich mehr als die Hälfte des Umsatzes im Salzburger Messezentrum gesorgt. Nun ist es nur mehr ein Drittel.

Von 5. bis 9. November steigt im Messezentrum Salzburg (MZS) mit der "Alles für den Gast" wieder die größte Messe des Jahres. Sie soll mit bis zu 45.000 Besuchern wieder an die Hochzeiten vor der Pandemie anschließen. Das wünschen sich sowohl der Veranstalter Reed Exhibitions, der mittlerweile in RX Österreich umbenannt wurde, als auch das MZS.

Allerdings: Im Hintergrund knirscht es zwischen den beiden Partnern. Streitpunkt ist der Wunsch beider Seiten, die seit Jahrzehnten andauernde Partnerschaft, die bisher nur ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.01.2023 um 07:38 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/alles-fuer-den-gast-poker-um-vertrag-fuer-gastro-messe-im-messezentrum-salzburg-128928976