Wirtschaft

Ein Kraftwerk für die neue Krankenpflegeschule

Peter Jäger hat aus dem Lichthaus "die WG" gemacht. Nun setzt er das Konzept auch im Bären- und Salzachgässchen um. Ein Mieter ist die Krankenpflegeschule. Herzstück ist ein Kraftwerk im Keller.

Peter Jäger vor dem Generator des Kraftwerks. SN/kolarik
Peter Jäger vor dem Generator des Kraftwerks.

Peter Jäger, ehemaliger Direktor des "Poly" in Tamsweg, hat sich seit seiner Pensionierung zum Immobilienentwickler gemausert: Angefangen hat der Mann aus Mariapfarr 2009 mit Häusern in Wien. Ab 2011 hat er in Salzburg das "Lichthaus" an der Lehener Brücke in "die WG" mit 100 Studentenwohnungen verwandelt. Nun setzt er dieses Konzept auch beim Gebäudekomplex Bärengässchen 10A bzw. Salzachgässchen 4-6 mit in Summe 1800 Quadratmetern Nutzfläche auf vier Ebenen um: Er hat das ehemalige Bürgerhaus sowie die angebaute, ehemalige Mühle, die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2022 um 11:35 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/ein-kraftwerk-fuer-die-neue-krankenpflegeschule-113724742