Wirtschaft

Immobiliendeal in Salzburg: Gössl verkauft Gwandhaus an Rehrl-Platz-Besitzer

Trachtenpionier Gössl hat sein Gwandhaus in Morzg verkauft. Er sucht einen größeren Standort, bleibt aber Mieter im Haus. Käufer Thomas Hofer will 2019 den Rehrlplatz verbauen.

Knalleffekt in der Immobilienbranche: Trachtenmoden-Hersteller Gerhard Gössl verkauft sein teils denkmalgeschütztes Gwandhaus in Salzburg-Morzg. Neuer Eigentümer des neobarocken Gebäudekomplexes ist Thomas Hofer. Der 44-jährige Stadt-Salzburger ist Immobilienentwickler, spezialisiert auf die Sanierung von Gründerzeithäusern und Eigentümer des Bauträgers planquadr.at.

Hintergrund des Deals sei, dass Gössl den Verkaufserlös teilweise in eine Expansion investieren wolle, erklärt Juniorchef Maximilian Gössl: "Wir haben kürzlich unser 38. Trachtengeschäft eröffnet; einen Franchisenehmer in Baden bei Wien. Wir wollen aber weiter expandieren. Daher wird uns das ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 08:26 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/immobiliendeal-in-salzburg-goessl-verkauft-gwandhaus-an-rehrl-platz-besitzer-62882608