Mit Mut durch die Krise

Hotel gekauft: Pongauer Jungunternehmer lassen sich trotz Krise nicht unterkriegen

Elisabeth und Herbert Rettenwender haben sich während der Pandemie ein Hotel samt Kaffeehaus gekauft. Sie lassen sich von der Situation nicht unterkriegen und verkaufen selbst gebackene Torten.

"Das war immer unser Traum", erzählen Herbert und Elisabeth Rettenwender, die im vergangenen Oktober das Aparthotel Hirschenau samt Kaffeehaus "Elisabeth" in Filzmoos gekauft haben. "Wir dachten, das mit der Pandemie, das wird nicht mehr so lange dauern und sich alles noch während des Winters, spätestens bis Anfang dieses Jahres normalisiert haben."

Elisabeth ist direkt gegenüber im Hotel "Alpenblick" aufgewachsen. Im Tourismus hat sie bereits einiges an beruflicher Erfahrung gesammelt und daher war das auch ein "logischer Schritt, das ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.10.2021 um 10:04 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/mit-mut-durch-die-krise-hotel-gekauft-pongauer-jungunternehmer-lassen-sich-trotz-krise-nicht-unterkriegen-100930498