Wirtschaft

Wenige Standler wollen auf dem Grünmarkt täglich die Stellung halten

Im Lauf der Pandemie sind nicht alle Standler auf den Salzburger Grünmarkt zurückgekehrt. Jetzt verabschiedet sich auch Familie Allerberger. Die SN sprachen mit Marktamtsleiter Christophorus Huber.

Der Obst- und Gemüsestand von Familie Allerberger schließt am Dienstag.  SN/robert ratzer
Der Obst- und Gemüsestand von Familie Allerberger schließt am Dienstag.

Familie Allerberger gibt den Stand am Grünmarkt nach 29 Jahren auf. Gibt es schon Interessenten? Huber: Offizielles Ansuchen wurde noch keines gestellt. Es gab zwei Anfragen, aber spruchreif ist noch nichts. Familie Allerberger wird sehr fehlen. Sie hat viele Stammkunden und engagierte und gute Mitarbeiter. Neben dem Stand von Familie Egger ist der Stand einer der alteingesessenen und bietet hochqualitative Ware. Nina Salchegger hat viel Herzblut hineingesteckt.

Wird es generell immer schwieriger, Standbetreiber zu finden? Das hängt ganz ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.07.2022 um 06:59 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/wenige-standler-wollen-auf-dem-gruenmarkt-taeglich-die-stellung-halten-121701889