Die gefragte Frau Alle Episoden ...

Autorin Mareike Fallwickl: "Ein Buch zu schreiben, das ist ein knallhartes Business"

Eine Autorin über gesellschaftliche Rollen und Frauen in der Literaturbranche.

Autorenbild
Die gefragte Frau Stephanie Rausch
Mareike Fallwickl. SN/gyöngyi tasi
Mareike Fallwickl.

In Mareike Fallwickls aktuellem Buch geht es um Wut. Genauer: Um die Wut der Frauen, eine Wut, die bleibt. Es geht um ein kaputtes System, an dem eine Mutter zerbricht. Es geht auch um alltägliche Kämpfe, um Mental Load und um etwas, das viel zu viele jeden Tag erleben. Das Werk ist ein Roman, der trotzdem wahr ist, sagt die Salzburgerin. Mit ihrem Buch will sie aber keine Personen anprangern, sondern auf festgefahrene Strukturen aufmerksam machen.

Im Podcast erzählt Mareike Fallwickl, wie es ist ein Buch zu schreiben. Wie sie in der Nacht dabei manchmal schweißgebadet aufgewacht ist und dachte: "Das kann ich nicht machen." Und wie die Pandemie sie zu dieser Geschichte inspiriert hat.

Podcast jetzt anhören oben im Player oder über Streamingdienste wie Spotify, Deezer, iTunes und Co.!

Aufgerufen am 03.07.2022 um 01:01 auf https://www.sn.at/snin/podcast/die-gefragte-frau-autorin-mareike-fallwickl-ein-buch-zu-schreiben-das-ist-ein-knallhartes-business-122225254

Kommentare

Schlagzeilen