SN.AT / Sport / Fußball / Bundesliga

Red Bull Salzburg startet durch: Kampf um die Plätze im Angriff wird beinhart

Salzburg-Trainer Matthias Jaissle mangelt es nicht an Alternativen im Sturm. Ein Youngster spielte sich in der Vorbereitung ins Blickfeld.

Angreifer Karim Konaté, der auch schon für das Nationalteam der Elfenbeinküste spielte, traf im Test gegen den GAK zwei Mal.

Mit dem Test gegen den deutschen Zweitligisten Karlsruher SC schloss Österreichs Fußballmeister Red Bull Salzburg das Trainingslager im spanischen Marbella am Freitag ab. Im Spiel über vier Mal 30 Minuten gab es ein 3:0. Die Treffer erzielten Karim Konaté, Samson Baidoo und Benjamin Šeško. Am Samstag kehrt die Mannschaft nach Salzburg zurück. Dann gönnt Trainer Matthias Jaissle nach den intensiven Einheiten in Spanien seiner Truppe zwei freie Tage. Ab Dienstag geht es für die Bullen-Profis in der letzten Phase der ...