International

Adi Hütter knackt den Red-Bull-Code

Den ersten Teil der "Dosenwochen" schloss Eintracht Frankfurt mit dem zweiten Sieg gegen RB Leipzig erfolgreich ab. Trainer Adi Hütter weiß genau, wie die Bullen-Teams zu schlagen sind.

Adi Hütter führte Eintracht Frankfurt aus der Krise. Nach zwei Siegen gegen die Bullen aus Leipzig sind die Hessen bereit für die Duelle gegen die Salzburger Bullen. SN/APA/AFP/DANIEL ROLAND
Adi Hütter führte Eintracht Frankfurt aus der Krise. Nach zwei Siegen gegen die Bullen aus Leipzig sind die Hessen bereit für die Duelle gegen die Salzburger Bullen.

Krise eindrucksvoll gemeistert: Eintracht Frankfurt ist bereit, Red Bull Salzburg im Sechzehntelfinale der Europa League in den beiden Spielen am 20. und 27. Februar einen großen Kampf zu liefern. Den ersten Teil der "Dosenwochen" absolvierten die Frankfurter perfekt. Die Truppe von Trainer Adi Hütter fertigte RB Leipzig nicht nur im zweiten Spiel der Liga-Rückrunde 2020 ab, sondern warf die deutschen Bullen am Dienstag mit einem 3:1 auch aus dem Cup. Hütter steht mit seiner Eintracht sensationell im Viertelfinale und genoss ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 09:57 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/adi-huetter-knackt-den-red-bull-code-83033374