International

"Einfach stoak" und "Unfassbar": Das sagt das Netz zu FC Liverpool - Red Bull Salzburg

Heroisch gekämpft und doch verloren: Red Bull Salzburg verliert den Fußball-Krimi in Liverpool mit 3:4. Die Fans in den Sozialen Netzwerken sind dennoch voll des Lobes.

Enttäuscht, aber auch stolz: Die Red-Bull-Spieler nach der bitteren Pleite gegen Liverpool.  SN/AP
Enttäuscht, aber auch stolz: Die Red-Bull-Spieler nach der bitteren Pleite gegen Liverpool.

Zweites Champions-League-Spiel von Red Bull Salzburg, zweites Torfestival: Nur gingen die Salzburger nicht wie beim 6:2 vor zwei Wochen gegen Belgiens Meister KRC Genk als Sieger hervor, sondern unterlagen dem Titelverteidiger Liverpool am Mittwochabend nach großem Kampf mit 3:4.

Die Twitter-Nutzer waren trotz der Pleite voll des Lobes:

Dabei hatte die Partie für die Salzburger alles andere als gut begonnen: Ausgerechnet der Ex-Salzburger Sadio Mane (9.) brachte Liverpool früh auf die Siegerstraße. Andy Robertson (25.) und Mohamed Salah (36.) legten weitere Treffer nach. Doch die furiose Aufholjagd der Salzburger weckte bei den Fans Hoffnungen:

Selbst die Beatles wurden kurzzeitig zu Fans der Champions-League-Partie:

Aufgerufen am 29.11.2021 um 12:42 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/einfach-stoak-und-unfassbar-das-sagt-das-netz-zu-fc-liverpool-red-bull-salzburg-77129773

Kommentare

Schlagzeilen