Die Bullen reifen immer schneller

Autorenbild

Der Saisonstart von Red Bull Salzburg ist überragend: drei Pflichtspiele, drei Siege in ÖFB-Cup und Bundesliga, dazu der Prestigeerfolg im Testspiel gegen Atlético Madrid und dieses fast surreale 2:1 am Mittwoch gegen die Stars des großen FC Barcelona. Nach teilweise mäßigen Vorstellungen in der Vorbereitung überrascht es, dass die Bullen schon so früh in der Saison wie aus einem Guss spielen. Dass diese junge Mannschaft, deren Durchschnittsalter gerade einmal 22,9 Jahre beträgt, und ihr junger Trainer Matthias Jaissle (33) so ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2021 um 04:44 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/standpunkt-die-bullen-reifen-immer-schneller-107576794