Nationalteam

"Im Matschgern sind wir Europameister": Das sagt das Netz zu Österreich - Israel

Mäßige Stimmung im Stadion, schwacher Beginn und eine insgesamt durchwachsene Leistung der ÖFB-Elf: Die Nutzer auf Social Media ließen nach dem 3:1-Sieg gegen Israel kaum ein gutes Haar an der österreichischen Nationalmannschaft.

Österreich gewinnt 3:1 gegen Israel – viele Fans in den sozialen Netzwerken waren dennoch nicht wirklich zufrieden mit der Leistung der ÖFB-Elf.  SN/GEPA pictures
Österreich gewinnt 3:1 gegen Israel – viele Fans in den sozialen Netzwerken waren dennoch nicht wirklich zufrieden mit der Leistung der ÖFB-Elf.

Österreichs Nationalteam hat einen großen Schritt in Richtung Europameisterschaft 2020 gemacht: Die ÖFB-Elf gewann am Donnerstag im Wiener Ernst-Happel-Stadion gegen Israel mit 3:1. Österreich verbesserte sich damit in Gruppe G auf Rang zwei, weil Slowenien in Nordmazedonien verlor. Sollte diese Platzierung bis zum Ende gehalten werden, ist Österreich bei der EURO dabei.

Grund zur Euphorie in den sozialen Netzwerken? Mitnichten. Viele Twitter-User waren mit der Leistung der ÖFB-Elf nicht zufrieden:

Vor allem der mäßige und behäbige Beginn der österreichischen Nationalmannschaft missfiel den Fans:

26.200 Zuseher wollen das Spiel im Ernst-Happel-Stadion sehen. Die Stimmung war dementsprechend mäßig - auch bei den Twitter-Usern:

Aufgerufen am 28.11.2021 um 07:25 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/im-matschgern-sind-wir-europameister-das-sagt-das-netz-zu-oesterreich-israel-77519758

Kommentare

Schlagzeilen