Nationalteam

"Red Bull Salzburg sollte in den Frauenfußball einsteigen"

Dominik Thalhammer, Chef der ÖFB-Trainerausbildung, empfiehlt Proficoaches den aktiven Umgang mit Social Media. Er will ein "Tiger-Team" in der Frauen-Bundesliga und sieht die großen Clubs gefordert, weibliche Mannschaften zu etablieren.

Dominik Thalhammer.  SN/gepa
Dominik Thalhammer.


Dominik Thalhammer hat nicht nur den Frauenfußball in Österreich als Teamchef in neue Höhen geführt. In seiner Eigenschaft als Leiter der Trainerausbildung im ÖFB will er Maßnahmen setzen, um die Qualität des Fußballs zu erhöhen. Am Rand der Trainerfortbildung in Salzburg ließ er außerdem mit einem großen Wunsch an Österreichs Serienmeister aufhorchen.

Herr Thalhammer, haben wir genug qualifizierte Trainer im österreichischen Fußball? Thalhammer: Grundsätzlich ist es so, dass wir auf einem extrem guten Fundament aufbauen können. Wir ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.01.2021 um 11:27 auf https://www.sn.at/sport/fussball/nationalteam/red-bull-salzburg-sollte-in-den-frauenfussball-einsteigen-62033278