Sport

Dopingskandal: Wohin führt die Spur des Blutes?

Die kommenden Stunden werden die wahren Ausmaße der Blutdoping-Causa ans Licht bringen. Zwei heimische Kriminalisten spielen dabei eine Schlüsselrolle. Und sind sicher: "Die Causa wird sich noch mehr ausweiten."

Der Chefermittler des Bundeskriminalamts, Dieter Csefan, und sein Referatsleiter Franz Schwarzenbacher befragen in der Causa Blutdoping in den kommenden Stunden den mutmaßlichen Haupttäter, Sportmediziner Mark S., zu Abläufen, Abnehmern und brisanten Details. Die SN baten die Top-Ermittler auf ihrem Weg nach München zum Interview.

Das Verhör des mutmaßlichen Haupttäters könnte die Wogen erneut hoch gehen lassen. Womit rechnen Sie? Csefan: Mit einem Geständnis. Für uns ist der Fall lückenlos geklärt. Aus Ermittlersicht ist Leugnen zwecklos. Das könnte nur ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.05.2022 um 02:51 auf https://www.sn.at/sport/mixed/dopingskandal-wohin-fuehrt-die-spur-des-blutes-67136524