Basketball

BBU knackt zum Abschluss den Hunderter

Salzburgs Zweitligist beendete die Saison mit einem 102:83-Heimsieg über Deutsch-Wagram.

Luka Milovac steuerte 24 Punkte zum Sieg bei. SN/krugfoto/Krug Daniel sen.
Luka Milovac steuerte 24 Punkte zum Sieg bei.

Den Klassenerhalt hatten die Basketballer die BBU schon lange in der Tasche, dennoch legten sich die Salzburger zum Abschluss des Play-downs der 2. Bundesliga noch einmal ordentlich ins Zeug und knackten zum ersten Mal in dieser Saison die 100-Punkte-Marke. Platz eins der Play-down-Tabelle konnten sie aber auch mit dem 102:83-Sieg über Deutsch-Wagram nicht mehr erobern, da Spitzenreiter BBC Nord bei KOŠ Celovec mit 82:72 gewann.

Bereits zur Halbzeit voll auf Kurs

Die Salzburger dominierten in der Sporthalle Alpenstraße von Beginn an. Nach dem ersten Viertel stand es bereits 29:17, bis zur Halbzeitpause erhöhte man 54:40. Damit lag man bereits voll auf Kurs 100 Punkte plus. Nach einem starken dritten Viertel (32:21) verlor man zwar den letzten Spielabschnitt mit 16:22. Das reichte aber, um das Match mit einem dreistelligen Score und einem klaren Sieg abzuschließen.

Deutlicher Klassenunterschied

"Mehr als 100 Punkte sind immer etwas Spezielles. Man hat den Klassenunterschied zwischen uns und Deutsch-Wagram deutlich gesehen", freute sich BBU-Obmann Dusko Stojakovic. Die besten Werfer der Salzburger waren diesmal Luka Milovac (24 Punkte), Dimitris Mouratoglou (19) und Adrian Mitchell (16).

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.10.2020 um 05:32 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/basketball-bbu-knackt-zum-abschluss-den-hunderter-69093604

Schlagzeilen