Karate

Nach Corona-Diagnose soll bei Buchinger das Glück zurückkehren

Kurz vor der Karate-WM in Dubai ist Alisa Buchinger an Covid-19 erkrankt. Nach langem Trainingsausfall tankt sie auf Gran Canaria Selbstvertrauen.

Alisa Buchinger hofft auf ein Ende ihrer langen Leidenszeit. SN/gepa pictures/ jasmin walter
Alisa Buchinger hofft auf ein Ende ihrer langen Leidenszeit.

Jahrelang war Karate-Ass Alisa Buchinger in ihrer Gewichtsklasse die große Gejagte. Der absolute Höhepunkt für sie war ihr Triumph bei der Heim-WM 2016 in Linz. Seither hat sie einen Tiefschlag nach dem anderen verkraften müssen. Mehrere Verletzungen und ein missglückter Wechsel der Gewichtsklasse haben sie die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio gekostet. Kurz vor der WM in Dubai hat das Schicksal erneut zugeschlagen. Zeitgleich mit ihrem Coach Manfred Eppenschwandtner fing sie sich das Coronavirus ein, das sie mehrere Wochen außer Gefecht setzte und ihren Start bei der WM-Generalprobe in Moskau verhinderte.

"Anders als meinen Trainer hat mich das Virus voll erwischt. Zwei Wochen lang ging es mir wirklich nicht gut und lange war fraglich, ob sich für mich ein WM-Start ausgeht. Aber seit fast drei Wochen kann ich wieder normal trainieren und gebe alles dafür, um die versäumte Vorbereitungszeit aufzuholen", erklärt die 29-Jährige. Nach einem intensiven sportmedizinischen Check reist sie nun am Montag mit ihren Salzburger Kollegen zum WM-Trainingscamp auf Gran Canaria. "Dort will ich mir den letzten Feinschliff und frisches Selbstvertrauen holen", sagt Buchinger.

Bei der WM legt sie sich die Latte dennoch niedriger als zuvor. "Ich hoffe einfach, dass nach den vielen Rückschlägen das Glück endlich zurückkehrt. Natürlich fahre ich hin, um eine Medaille zu holen. Aber großen Druck will ich mir nicht machen."

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 25.01.2022 um 08:44 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/karate-nach-corona-diagnose-soll-bei-buchinger-das-glueck-zurueckkehren-111606151

Kommentare

Schlagzeilen