Regionalsport

Leonidaswahl: Ungebremst in den Ruhestand

Grasskifahrerin Jacqueline Gerlach gewinnt den Bronzenen Löwen. Zum Abschluss ihrer Laufbahn dominierte die 29-jährige Flachgauerin wie nie zuvor. Der Abschied vom Rennsport fiel der Seriensiegerin aber leicht. Nicht nur als Wirtin hat sie viel zu tun.

Jacqueline Gerlach gewann die letzten acht Rennen ihrer Karriere.  SN/GEPA pictures
Jacqueline Gerlach gewann die letzten acht Rennen ihrer Karriere.

Jacqueline Gerlachs letzte Weltcupsaison als Grasskifahrerin glich einer nicht enden wollenden Triumphfahrt. Die 29-Jährige aus Hintersee gewann 13 von 15 Rennen, sicherte sich zum zweiten Mal den Gesamtweltcup und entschied alle vier Disziplinenwertungen für sich. Zudem holte sie ihre WM-Medaillen Nummer sechs und sieben. Als die Athletin des SC Kaprun am 15. September in Schilpario, Italien, mit dem achten Sieg in Serie ihre Karriere beendete, tat sie dies in der Form ihres Lebens. Monate später räumte sie nun auch bei ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 10:04 auf https://www.sn.at/sport/regionalsport/leonidaswahl-ungebremst-in-den-ruhestand-85983046