Wintersport

Ferdinand Hirscher - das Mastermind hinter Marcel

Ferdinand Hirscher über "positiven Ehrgeiz", Kitzbühel und die Angst vor Marcels Karriereende.

Hirscher Sohn, Hirscher Vater. Beim Training am Pitztaler Gletscher im Jänner.  SN/www.picturedesk.com
Hirscher Sohn, Hirscher Vater. Beim Training am Pitztaler Gletscher im Jänner.

Man darf es sich durchaus als spannende Beziehung vorstellen: Ferdinand Hirscher ist nicht nur der Entdecker und Förderer seines Sohnes Marcel, er ist auch der Mastermind hinter der Materialabstimmung. Ein Interview über eine vielschichtige Beziehung.

Sie begleiten Marcel seit frühesten Tagen. Gibt es da noch Momente, wo er Sie überraschen kann? Ferdinand Hirscher: Immer wieder. Zuletzt beim Riesentorlauf in Beaver Creek. Wie er da losgefahren ist, da habe ich mir gedacht: Wow, was ist denn jetzt los? Das ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2020 um 07:17 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/ferdinand-hirscher-das-mastermind-hinter-marcel-64617421