Wintersport

Liensberger startet als "Vorbild" in die Saison

Die Slalom-Weltmeisterin und Weltcupsiegerin will sich auch im Riesentorlauf in der Spitze etablieren. Der erste Gradmesser ist Sölden.

Als Doppel-Weltmeisterin und Siegerin im Slalomweltcup war Katharina Liensberger in der vergangenen Saison die herausragende Athletin in Österreichs Damenskiteam, das in der jüngeren Vergangenheit mehr mit Verletzungen und Rücktritten zu kämpfen als Erfolge zu feiern hatte. Kann sich die 24-Jährige nun in der Spitze etablieren? Eine erste Antwort liefert der Riesentorlauf beim Weltcupauftakt in Sölden am Samstag.

"Ich freue mich riesig, dass es wieder losgeht", sagt Liensberger, die auf einen erholsamen und ertragreichen Sommer zurückblickt. Die Vorarlbergerin hat ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 05:13 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/liensberger-startet-als-vorbild-in-die-saison-111072805