Wintersport

Omikron: Weltcup-Slalom der Damen von Flachau nach Schladming verlegt

Nach langem Gezerre bleiben jedoch der alpine Weltcup in Zauchensee und der Snowboard-Weltcup in Bad Gastein im Programm. Kitzbühel hält an den Hahnenkammrennen fest.

Der Nachtslalom in Flachau wird heuer nicht stattfinden. SN/gepa
Der Nachtslalom in Flachau wird heuer nicht stattfinden.

Der Damen-Nachtslalom am kommenden Dienstag in Flachau wird abgesagt, die Speedbewerbe der Damen am nachfolgenden Wochenende in Zauchensee und der Snowboard-Weltcup am Dienstag und Mittwoch in Bad Gastein können jedoch stattfinden - das ist der Kompromiss zwischen ÖSV und der Salzburger Politik nach langen Verhandlungen über die Durchführung der Weltcup-Events vor dem Hintergrund der sich ausbreitenden Omikron-Variante.

Der Damen-Nachtslalom in Flachau werde aufgrund der Empfehlung des Landes Salzburg verlegt, teilte der ÖSV mit, doch ganz so ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 07:14 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/omikron-weltcup-slalom-der-damen-von-flachau-nach-schladming-verlegt-115070380