Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Fest zur Festspieleröffnung

Fest zur Festspieleröffnungim Jahr 2011 am Kajetanerplatz

Das Fest zur Festspieleröffnung fand erstmals am 25. Juli 1952 in der Stadt Salzburg statt.

Allgemeines

Einer Anregung von Landesrat Florian Groll (VdU) zufolge organisierte der Salzburger Stadtverein 1952 einen glanzvollen Festspielauftakt. Am Vorabend der Festspieleröffnung marschierte ein großer Festzug mit Musikkapellen zum Residenzplatz, wo der historische Fackeltanz mit 48 Trachtenpaaren aufgeführt wurde. 20 000 Menschen bildeten das Spalier zum Residenzplatz, wo sich 10 000 Zuschauer eingefunden haben. Die Salzburger Geschäftswelt veranstaltete einen Schaufensterwettbewerb.

Seither findet dieses Fest zur Festspieleröffnung alljährlich statt. Aktuell leitet Renate Bienert die Organisation des Festes.

Quelle

  • Salzburg Chronik 1945 bis 1955