Wirtschaft

Börsechef Boschan: "Finanzbildung ist der beste Anlegerschutz"

Weil Österreicher zu wenig über Aktien wissen, lassen sie im aktuellen Zinsumfeld viele Chancen liegen, sagt Börsechef Christoph Boschan.

Wenn Sie eine Bilanz über das erste Halbjahr ziehen, wie fällt die aus? Christoph Boschan: Man kann zufrieden sein, vor allem, was die Börse selbst betrifft. Wir liegen bei der Umsetzung der Strategie für alle Geschäftsfelder im Plan. Man kann aber auch zufrieden sein, wenn man es aus Sicht der Anleger betrachtet. Es gab zwar bei den Kursen eine Seitwärtsbewegung, aber mit 3,2 Mrd. Euro einen Rekord bei der Dividendenausschüttung - mit dem kleinen Nachteil, dass der größte Teil leider ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2020 um 04:41 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/boersechef-boschan-finanzbildung-ist-der-beste-anlegerschutz-74231047