Wirtschaft

Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung tritt ab

Neun Jahre lang kämpfte Michaela Reitterer für die Interessen der heimischen Hotellerie. Jetzt tritt sie ab.

ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer tritt ab. SN/öhv
ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer tritt ab.

Mitte Jänner, nach drei Perioden und neun Jahren, übergibt Michaela Reitterer das Amt an der Spitze der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) an ihren Nachfolger und Hotelier aus Obertauern, Walter Veit. Über sich selbst sagt die immer spritzige Wienerin, die nie auf den Mund gefallen ist: "Ich bin nicht diejenige, die möglichst lange auf einem Sessel sitzt, nur deshalb, damit sie dort sitzt." Die SN sprachen mit ihr über die laufende Wintersaison, grünen Tourismus und die Maßnahmen im Kampf gegen die Coronapandemie.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.05.2022 um 10:00 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/praesidentin-der-oesterreichischen-hoteliervereinigung-tritt-ab-114880594