Wirtschaft

Von James Bond bis Bollywood

Filme wirken, auch im Tourismus: 1,9 Milliarden Menschen sahen das Video zu Ed Sheerans "Perfect", gedreht in Hintertux. Und "The Sound of Music" bringt weiter Tausende nach Salzburg.

Ob James Bond oder Sound of Music: Filme machen Stimmung für Österreich. SN/picturedesk
Ob James Bond oder Sound of Music: Filme machen Stimmung für Österreich.

Ob James Bond, "Mission Impossible" oder immer noch der "dritte Mann" und "The Sound of Music": Filmproduktionen zeigen für den Tourismus Wirkung. Jährlich rund 350.000 Besucher zieht es heute noch - 60 Jahre nach den Dreharbeiten - nach Salzburg, um sich der Familie Trapp nahe zu fühlen. Und auch der "dritte Mann" ist nach 70 Jahren noch Touristenmagnet. 190.000 Besucher wanderten in den vergangenen zehn Jahren auf den Spuren von Orson Welles durch die Kanalisation von Wien.

Seit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.10.2020 um 08:51 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/von-james-bond-bis-bollywood-68350249