Wirtschaft

Wohnen im Eigentum? Wie steuerlich geholfen werden könnte

Viele junge Menschen können sich Wohnen im Eigentum nicht leisten. Steuerlich könnte man sie aber unterstützen.

 SN/bernhard schreglmann

In Österreich ist der Anteil der Haushalte, die in den eigenen vier Wänden wohnen, mit 55,3 Prozent im europäischen Vergleich gering, im EU-Durchschnitt sind es rund 70 Prozent. Daran dürfte sich angesichts der hohen Immobilienpreise so rasch nichts ändern. Laut Daten der EU-Statistikbehörde Eurostat sind die zwischen 2010 und 2020 nur in vier Ländern - Estland, Ungarn, Luxemburg und Lettland - stärker gestiegen als in Österreich. Im Durchschnitt kostete eine Immobilie um 78 Prozent mehr als vor zehn Jahren, im ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 14.08.2022 um 11:36 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/wohnen-im-eigentum-wie-steuerlich-geholfen-werden-koennte-121891246