Zukunft gestalten

Universität Salzburg sucht die "grünste" WG der ganzen Stadt

Die Uni ruft zum Wettbewerb, welche Wohngemeinschaft am nachhaltigsten lebt. Mit Internet-Suchanfragen pflanzen die Studierenden dabei Bäume.

Verena Zehentner, Nina Zimmermann, Maike Engel und Franziska Fowles nehmen an der WG-Challenge teil. SN/wienerroither
Verena Zehentner, Nina Zimmermann, Maike Engel und Franziska Fowles nehmen an der WG-Challenge teil.

Zehn Wochen, zehn Aufgaben. Bei der WG-Challenge der Uni Salzburg messen sich Studierende darin, wer am wenigsten Ressourcen verbraucht. Mit dabei sind Nina Zimmermann, Maike Engel und Franziska Fowles, die WG von Verena Zehentner hat sich auch angemeldet. "Bisher war immer eine Schwelle da, uns über Nachhaltigkeit zu informieren - es ist belastend, wenn man merkt, wie viel man falsch macht", sagt Zehentner. Durch den Wettbewerb widme sie sich einem Thema für eine Woche. Das sei überschaubar, sagt Engel. "Natürlich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 06:02 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/zukunft-gestalten-universitaet-salzburg-sucht-die-gruenste-wg-der-ganzen-stadt-61538635