Salzburger Festspiele Zum Schwerpunkt ...
Salzburger Festspiele

Theaterfotografin Ruth Walz: "Oper zu fotografieren, ist ein großes Vergnügen geworden"

Bühnenfotografie erfordert spezielles Wissen und Einfühlungsvermögen. Für "Aida" haben die Salzburger Festspiele eine der Größten dieses Metiers geholt: Ruth Walz.

Ruth Walz ist eine deutsche Theaterfotografin. SN/martin walz
Ruth Walz ist eine deutsche Theaterfotografin.

Das Publikum bekommt Theaterfotografen nie zu Gesicht. Und doch ist ihre Aufgabe so wichtig, dass Institutionen wie die Salzburger Festspiele - zusätzlich zu journalistischen Fotografen - eigene Produktionsfotografen engagieren. Für "Aida" ist eine berühmte Theaterfotografin in Salzburg: Ruth Walz.

Einen Überblick über deren Schaffen hat unlängst das Berliner Museum für Fotografie gegeben. Im Sommer 2023 wird sie im Rupertinum und am Eingang zur Felsenreitschule Fotos vor ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.10.2022 um 11:54 auf https://www.sn.at/festspiele/salzburger-festspiele/theaterfotografin-ruth-walz-oper-zu-fotografieren-ist-ein-grosses-vergnuegen-geworden-125413393