Wolkenstimmung?

Autorenbild
 SN/AFP

Wunderschön, nicht wahr? Azurblauer Himmel, endlose Weiten, fantastische Wolkenformationen wie auf einem Barockgemälde. Fast erinnert das Bild an die letzte, lange vergangene Urlaubsreise im (pfui!) Flugzeug, als man aus dem Fenster schaute und dachte, man hätte Pilot werden sollen, um die Freiheit und Schönheit über den Wolken genießen zu können.

Doch irgendetwas stört an dem Bild. Es ist die Art der Wolkenformation. Irgendwie unnatürlich wirkt sie, wie eine Andeutung von einem Kreuz. Oder von einem Atompilz. Oder von ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2021 um 12:25 auf https://www.sn.at/kolumne/bildsprache/wolkenstimmung-107327851