Brüsseler Spitzen Blog der SN-Korrespondenten in Brüssel

Wer in Brüssel am weitesten den Schnabel aufreißt

Nein, hier ist nicht die Rede von Politikern, Lobbyisten oder Journalisten, sondern von anderen bunten Vögeln, die die europäische Hauptstadt bevölkern.

Autorenbild

Es geht um Papageien, oder genauer gesagt um die Unterart der Halsbandsittiche. Diese sind in großer Zahl in den Brüsseler Parks und nicht nur dort anzutreffen.

Die erste Begegnung mit ihnen verlief so: Lautes Gekreische zog den Blick ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 23.02.2020 um 05:29 auf https://www.sn.at/kolumne/bruesseler-spitzen/wer-in-bruessel-am-weitesten-den-schnabel-aufreisst-83086135