Ilsanker freute sich: "Oh, hey Paps"

Leipzig-Coach Ralf Rangnick erwartet "spezielles Duell" mit Salzburg.

Autorenbild
Bullenstall Gerhard Öhlinger

Als Red Bull Salzburg am Mittwoch mit 2:0 gegen Roter Stern Belgrad führte, zeigte RB-Leipzig-Blogger Matthias Kießling ("Rotebrauseblogger") via Twitter prophetische Fähigkeiten: "Ein bisschen gespannt bin ich ja dann doch, auf welche Art Salzburg die Champions-League-Gruppenphase wohl diesmal noch verspielt …"

Man kennt einander einfach gut und beobachtet nach wie vor, was in der anderen Konzernfiliale so passiert. UEFA-konforme Trennung hin oder her, das gemeinsame Logo und der gemeinsame Schirmherr in Fuschl verbinden nun einmal. Ralf Rangnick sagte in einer ersten Reaktion: "Das wird sicher ein ganz spezielles Spiel, natürlich für mich, weil ich drei Jahre lang dort mit viel Herzblut gearbeitet habe. Aber auch für einige unserer Spieler, die ja ebenfalls eine Salzburg-Vergangenheit haben."

Mehr als besonders wird es für Stefan Ilsanker. Er ist nicht nur im Red-Bull-Nachwuchs groß geworden, für ihn gibt es auch ein Duell mit Vater Herbert, seit 13 Jahren Tormanntrainer in Salzburg. "Oh, hey Paps", war ebenso überrascht wie authentisch Ilsanker juniors erste Reaktion auf das Los auf seinem Instagram-Account.

Als Leipzig vorige Saison erstmals international spielte, stand der Ausschluss des Clubs von den UEFA-Bewerben im Raum. Zu eng waren noch die Verflechtungen zwischen Salzburg und Leipzig.

Mittlerweile ist das kein Thema mehr. UEFA-Wettbewerbsdirektor Giorgio Marchetti bekräftigte auf SN-Anfrage, dass ein Duell von Red Bull und RasenBallsport kein Problem darstelle. "Beide sind für den Wettbewerb zugelassen worden und erfüllen alle Kriterien", betonte Marchetti.

Nichts miteinander zu tun haben wollen jedenfalls die Fans der beiden Clubs. Der personelle Aderlass in Richtung Deutschland hat Leipzig bei den Salzburger Anhängern zum Feindbild werden lassen.

Aufgerufen am 24.08.2019 um 03:02 auf https://www.sn.at/kolumne/bullenstall/ilsanker-freute-sich-oh-hey-paps-39509905

Schlagzeilen