Kurios: Red Bull Salzburg wählt seinen Spieler des Monats

Fußballmeister Red Bull Salzburg ist derzeit in der Warteschleife. Die Bullen vertreiben sich die Zeit mit dem Gaberln von Klopapier und einer Spielerwahl - ohne Spiele.

Autorenbild
Stehen zur Wahl als Spieler des Monats März: Patson Daka (l.) und Hee-Chan Hwang.  SN/GEPA pictures
Stehen zur Wahl als Spieler des Monats März: Patson Daka (l.) und Hee-Chan Hwang.

Das Coronavirus hat den weltweiten Sport zum Erliegen gebracht und damit auch die Fußballprofis von Meister Red Bull Salzburg zum Nichtstun verurteilt. Der Trainingsbetrieb ist auf unbestimmte Zeit gestoppt, die Spieler halten sich daheim mithilfe individuell abgestimmter Trainings- und Ernährungspläne fit. Da es ganz ohne Wettkampf aber nicht geht, läuft teamintern derzeit eine Challenge, wer am besten mit einer vollen Klopapierrolle gaberln kann. Die artistischen, aber weitgehend sinnfreien Videos hat der Verein auf seinen Social-Media-Kanälen hochgeladen. Darüber hinaus findet bis ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2020 um 03:18 auf https://www.sn.at/kolumne/bullenstall/kurios-red-bull-salzburg-waehlt-seinen-spieler-des-monats-85145386