LASK? "Die beste Vorbereitung auf Eintracht Frankfurt"

Dass die Frühjahrssaison gleich mit dem Titelduell gegen den LASK startet, ist für Salzburgs Trainer Jesse Marsch ein Glücksfall.

Autorenbild
Bullenstall Michael Unverdorben
Jesse Marsch schwört seine Spieler auf den Saisonstart ein. SN/GEPA pictures/ Jasmin Walter
Jesse Marsch schwört seine Spieler auf den Saisonstart ein.

LASK, Frankfurt, Austria Wien, Frankfurt - die ersten vier Pflichtspiele des Jahres 2020 in Bundesliga und Europa League stellen Fußballmeister Red Bull Salzburg vor große Aufgaben. "Umso wichtiger ist es, gleich von Beginn an voll da zu sein", sagte Bullen-Trainer Jesse Marsch. Dass Konzentration und Mentalität am 20. bzw. 27. Februar im Sechzehntelfinale gegen Eintracht Frankfurt stimmen, dazu soll am Freitag (19 Uhr) auch das Bundesliga-Titelduell mit dem LASK beitragen. "Wir gehen in dieses Match wie in ein Europacup-Spiel", meinte Marsch, der des Weiteren betonte: "Die Leistung gegen den LASK ist ein wichtiger Gradmesser für die Europa League, insofern ist das Spiel am Freitag die beste Vorbereitung auf Eintracht Frankfurt."

Aktuell habe sein Trainerteam mit den Spielern aber noch nicht eingehender über die Europa League gesprochen. "Das ist auch nicht nötig, jeder in unserem Kader kennt unsere Ziele. Vorrang hat jetzt die Konzentration auf den LASK", sagte Marsch, der seine Stammelf für die kommenden Aufgaben gefunden hat. Da Außenverteidiger Rasmus Kristensen und Mittelfeldmann Antoine Bernede den Auftakt verletzungsbedingt noch verpassen, kommen Patrick Farkas und Enock Mwepu zum Zug. Und auch sonst dürfte die Aufstellung gegen den LASK jener vom 3:0-Cupsieg in Amstetten sehr ähnlich sein. Geschont werde für das K.o.-Duell mit Frankfurt jedenfalls kein Spieler, erklärte Marsch. "Weil am Freitag die zwei besten Mannschaften Österreichs aufeinandertreffen. Es ist das letzte direkte Duell vor der Punkteteilung. Aber es ist nicht nur deshalb wichtig. Es geht auch darum, zu zeigen, dass wir für die nächste Phase bereit sind."

Aufgerufen am 08.12.2021 um 09:08 auf https://www.sn.at/kolumne/bullenstall/lask-die-beste-vorbereitung-auf-eintracht-frankfurt-83364925

Kommentare

Schlagzeilen