Stürmerjuwel lässt Ibertsberger hoffen

Autorenbild

Ein Cuptriumph gegen Salzburg bildet einen der Höhepunkte der Clubgeschichte des SKN St. Pölten. Das sensationelle 5:1 vom März 2005 als Regionalligist passierte noch gegen die Salzburger Austria. Wenige Wochen danach übernahm Red Bull den Club, seither gab es für die Niederösterreicher nur noch wenig zu jubeln. Zwei Remis gelangen in bisher 14 Ligaduellen, das Cupfinale 2014 ging mit 4:2 an die Bullen.

Dennoch glaubt Trainer Robert Ibertsberger im Zweitrunden-Duell am Samstag an eine Chance: "Es ist ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 03:53 auf https://www.sn.at/kolumne/bullenstall/stuermerjuwel-laesst-ibertsberger-hoffen-94304083