Szoboszlai geht mit breiter Brust in den Showdown

Dominik Szoboszlai ist der Mann der Stunde - im ungarischen Nationalteam, bei Red Bull Salzburg und auf dem Transfermarkt.

Autorenbild

Der Fußball-Herbst endet für Red Bull Salzburg in einem echten Showdown mit neun Spielen in fünf Wochen. Eine zentrale Rolle dabei wird Dominik Szoboszlai einnehmen. Der Jungstar der Bullen agiert seit Monaten in Hochform und hat zuletzt eindrucksvoll bewiesen, dass er ein "Unterschiedsspieler" ist. Einer, der mit einer besonderen Aktion und seiner außergewöhnlichen Schusstechnik ein Match an sich reißen und entscheiden kann.

Wie zuletzt im Dress der ungarischen Nationalmannschaft. Szoboszlai schoss die Magyaren mit einem sehenswerten Last-Minute-Tor zum ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 04:03 auf https://www.sn.at/kolumne/bullenstall/szoboszlai-geht-mit-breiter-brust-in-den-showdown-95908438