Test für die Königsklasse gegen Chelsea

Autorenbild

Nicht nur auf dem Rasen hat Red Bull Salzburg mit dem Double das Optimum aus der abgelaufenen Saison herausgeholt. Auch wirtschaftlich stimmt die Bilanz, wie Geschäftsführer Stephan Reiter betont: "Auch wenn wir das Ziel eines Zuschauerschnitts von 10.000 nicht ganz geschafft haben, können wir 20 Prozent Steigerung verzeichnen. Und schon jetzt haben wir 8500 Dauerkarten für die neue Saison verkauft." Ein neuer Rekord bahnt sich hier an, auch weil die Abonnenten Vorkaufsrecht für die Champions-League-Gruppenspiele genießen. Zudem steuert Red Bull ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2020 um 08:23 auf https://www.sn.at/kolumne/bullenstall/test-fuer-die-koenigsklasse-gegen-chelsea-70718236