"Corona-Quartett" ist sich einig: "Ja, es gibt das Virus"

"Polymerase-Ketten-Reaktion" und Hemdsärmeligkeit: Bei der Premiere des neuen Talk-Formats von Servus TV wurden altbekannte Argumente abgetauscht. Ohne Moderation kann ein Gespräch mitunter recht mühsam werden.

Autorenbild
Talken über die Pandemie: Andrea Kdolsky, Sucharit Bhakdi, Florian Thalhammer und Stefan Homburg bildeten das erste „Corona-Quartett“ auf Servus TV. SN/servus tv
Talken über die Pandemie: Andrea Kdolsky, Sucharit Bhakdi, Florian Thalhammer und Stefan Homburg bildeten das erste „Corona-Quartett“ auf Servus TV.

Überschätzen wir die Coronagefahr? Diese und andere ähnliche Fragen beherrschen seit Monaten den Alltag. Am Stammtisch, in der Politik, im Gesundheitswesen. Und nicht nur da. In der Coronadebatte stehen sich die verschiedenen Standpunkte immer unversöhnlicher gegenüber. Die einen werfen den anderen die Verbreitung von Falschinformationen und die Verharmlosung des Infektionsgeschehens vor, umgekehrt ist von grundloser Panikmache auf Kosten der Wirtschaft und des Rechtsstaates die Rede. Grund genug für Servus TV, ein neues Format zu kreieren: das "Corona-Quartett". Als Logo "Corona-Qu4rtett" ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 09:17 auf https://www.sn.at/kolumne/durchgeschaut/corona-quartett-ist-sich-einig-ja-es-gibt-das-virus-93103480